Nicht nur im Business ist Engagement erforderlich!

... Kinder in Bedrängnis brauchen Unterstützung


Das Ziel und die Besonderheit des sozialen Engagement von Pieper findet sich in der Botschaft des von ihm initiierten Fördervereins wieder. "Wir helfen Helfen!"® ist Botschaft und Auftrag zugleich. Gemeinsam mit einigen Netzwerkpartnern und Geschäftsfreunden hat Pieper im Frühjahr 2003 den "Förderverein für Kinder in Bedrängnis e.V." gegründet. "Wir maßen uns nicht an für jedes Problem eine Lösung parat zu haben, gleichwohl wollen wir alles versuchen Kindesmissbrauch zu verhindern helfen."



Für weitere Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr und hören Ihnen gerne zu.



... auch bedrängten Tieren gehört Aufmerksamkeit


Seit seiner Übersiedlung nach Österreich engagiert sich Pieper auch für bedrängte Tiere. Die sogenannten Abgabetiere könnten in Österreich zu einem echten Problem werden. Tierhalter, die aus unterschiedlichen Gründen und Lebenslagen ihren Hund oder Katze nicht mehr bei sich behalten können, kommen in Bedrängnis bei der Frage wohin mit dem Tierchen(?)! Weiterhin gibt es zahllose Hundehalter, die mit ihrem Hund "schlichtweg" überfordert sind und der Hund die "Oberhand" gewonnen hat und "Herrchen/Frauchen" die Kontrolle verloren haben. Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde Herr Pieper einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Bis auf weiteres wird er nun die Geschicke des Vereins führen.

Für weitere Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr und hören gerne von Ihnen.